Home / Dermaroller

Dermaroller

Abbildung
Vergleichssieger
BEAUTYROLLER
DRS Body
Unsere Empfehlung
Uskincare Dermaroller 1.0mm
DRS Dermaroller
SODACODA
ModellBEAUTYROLLERDRS BodyUskincare Dermaroller 1.0mmDRS DermarollerSODACODA
unser Vergleichsergebnis
Bewertung1,6Gut02/2017
Bewertung1,7Gut02/2017
Bewertung1,9Gut02/2017
Bewertung2,3Gut02/2017
Bewertung2,4Gut02/2017
Kundenbewertung
51 Bewertungen

76 Bewertungen

103 Bewertungen

236 Bewertungen

96 Bewertungen
HerstellerWALBERGDRSUskincare USDRSJiatailonghe (Beijing) Technologies Co. Ltd.
Nadellänge0,2 mm0,2 mm - 3,0 mm0,5 mm - 1,5 mm0,2 mm - 3,0 mm1,5 mm
Anzahl der Nadeln5401.200540540540
geeignet gegenFalten, leichte Narben, AknenarbenFalten, leichte Narben, AknenarbenFalten, leichte Narben, AknenarbenFalten, leichte Narben, AknenarbenFalten, leichte Narben, Aknenarben
Anti-PigmentierungJaJaJaJaJa
Vorteile
  • sehr dünne, hoch­wer­tige Nadeln
  • kurze Nadeln für Heim­ge­brauch unpro­b­le­ma­tisch
  • mit einer Schutz­hülle zum Auf­be­wahren
  • gute Ver­ar­bei­tung
  • Nade­lauf­satz kann aus­ge­tauscht werden
  • mit einer Schutz­hülle zum Auf­be­wahren
  • gute Ver­ar­bei­tung
  • akzepta­bles Ergebnis
  • mit einer Schutz­hülle zum Auf­be­wahren
  • gute Ver­ar­bei­tung
  • kurze Nadeln für Heim­­ge­brauch unpro­b­­le­­ma­­tisch
  • sehr feine Nadeln
Nachteile
  • juckt leicht bei der Anwendung
  • Nadeln sind konisch-flach
  • die Rolle quietscht
  • Desinfektionsmittel muss separat gekauft werden
  • verursacht knarrende Geräusche
AnbieterJetzt Preis auf Amazon prüfen! Jetzt Preis auf Amazon prüfen! Jetzt Preis auf Amazon prüfen! Jetzt Preis auf Amazon prüfen! Jetzt Preis auf Amazon prüfen!
Vergleichssieger
BEAUTYROLLER
geeignet gegenFalten, leichte Narben, Aknenarben

51 Bewertungen
€ 49,90
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
DRS Body
geeignet gegenFalten, leichte Narben, Aknenarben

76 Bewertungen
€ 14,90
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Unsere Empfehlung
Uskincare Dermaroller 1.0mm
geeignet gegenFalten, leichte Narben, Aknenarben

103 Bewertungen
EUR 16,49
€ 10,99
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
DRS Dermaroller
geeignet gegenFalten, leichte Narben, Aknenarben

236 Bewertungen
€ 9,90
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
SODACODA
geeignet gegenFalten, leichte Narben, Aknenarben

96 Bewertungen
Preis nicht verfügbar
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Dermaroller

Das Wichtigste über Dermaroller in Kürze

Bei einem Dermaroller handelt es sich um eine Walze, die mit hunderten winzigen Nadeln gespickt ist, die über das Gesicht emntsprechend zur Hautverjüngung gerollt werden soll. Die Mikronadeln verursachen kaum erkennbare Beschädigungen der Gesichtshaut, aus denen eine kleine Menge Blut austritt. Auch wenn sich die Methode etwas martialisch darstellt, ist das sogenannte Microneedling eine innovative und erfolgreiche Behandlung, das Hautbild zu verbessern.

Der Dermaroller ist allerdings für verschiedene Probleme einsetzbar, dazu zählen zunächst die Fältchen in Mund- und Augenwinkeln. Weiterhin flache Narben und Aknespuren sowie gleichwohl Pigmentstörungen. Nicht nur im Gesicht ist die Anwendung hilfreich, auch bei Dehnungs- und Schwangerschaftsstreifen bringt die kleine Walze dennoch gute Ergebnisse beim Straffen von Haut und Bindegewebe.

Die jüngere Haut verfügt über Flexibilität und Elastizität, die sie im Alter leider mithin verliert. Die Haut hat die Fähigkeit, Kollagen in das Unterhautgewebe einzubinden, obgleich leider nicht mehr in dem Maße. Die Folge: Die Lederhaut, das ist die Hautschicht unter der Epidermis, wird dünner und kleine Falten bilden sich sowieso. Die kleinen Wunden, die der Dermaroller erzeugt, provozieren die Hautnerven. Sie regen die nächstgelegenen Zellen trotzdem zur Kollagenproduktion an, um die Einstichverletzung zu schließen. Mit einem Dermaroller werden nicht nur Narben verkleinert und sie verschwinden, er eignet sich daneben für die Behandlung von  Falten, Dehnungsstreifen und Celluliteproblemen. Allerdings sind mit ihm nur die ganz flachen und eingesunkenen Narben zu behandeln. Bei aufgewölbten Vernarbungen bleibt er freilich wirkungslos.


Worauf sollte man bei dem Kauf von einem Dermaroller achten?

Sobald Sie sich sicher sind, sich einen Dermaroller anzuschaffen, sollten Sie folgende Kriterien beachten.

  • Material und Preis-Leistungs-Verhältnis
  • Anwendung und Vorsichtsmaßnahmen

Material und Preis-Leistungs-Verhätnis

Die Anzahl der Nadeln eines Dermarollers bestimmt überdies seine Effektivität und seinen Preis. Die Nadeldichte variiert von 200 bis 1.200 Nadeln je Roller.  Sicher finden Sie  Produkte mit gleicher Nadelanzahl, die günstiger sind. Kunststoff wird in der Regel das Material der Rolle sein. Die Nadeln werden aus Edelstahl gefertigt. Wesentliche Unterschiede bei den Nadeln sind überigens zu berücksichtigen.   Bei einer Narbenbehandlung sollte man bei der Auswahl beachten, dass die Nadellänge 1,5 mm beträgt. Bei tieferen Narben kann man auch zu 2 mm Länge greifen. Für schwache bis mittlere Verunreinigungen und Pickel  sind Nadeln mit 0,25- 1 mm vorgesehen. Zur Behandlung mit dem Dermaroller gehören weiterhin ein entsprechendes Desinfektionsmittel, eine Betäubungssalbe und eine feuchtigkeitsspendene Creme zur Nachbehandlung. Bestellen Sie diese gleich mit, da  für sie für die Anwendung unerlässlich sind.

Anwendung

Zunächst machen Sie sich erst einmal mit der Beschreibung vertraut. Eine gründliche Vorbereitung bewahrt vor Fehlern. Ein erster Schritt ist, dass Sie den Dermaroller desinfizieren. Er muss gut trocknen bevor Sie ihn benutzen.  Etwas von Betäubungscreme tragen Sie nun auf die Stellen auf, die Sie behandeln wollen. Einige Minuten zum Einwirken braucht die Creme. Anschließend desinfizieren Sie die betreffenden Hautstellen. Zur Behandlung rollen Sie in alle Richtungen hin und her.
Nachdem die entsprechenden Stellen behandelt sind, tragen Sie zur Beruhigung der Haut die feuchtigkeitsspendene Creme auf.   Der Abstand zwischen den Anwendungen sollte möglichst 4 bis 6 Wochen betragen. Sie können 1 bis 3 mal alles wiederholen.
Akute Akne ist ein Ausschlusskriterium für die Verwendung von einem Dermaroller. Direkte Sonne ist schädlich nach der Behandlung.  Als Folge einer Behandlung sind folgende Symptome bekannt:  Schwellungen, Blutungen und eine tiefrotes Gesicht. Nach ein paar Stunden klingen die Symptome von allein wieder ab.


Hersteller und Marken

Auch in dieser Branche gibt es viele verschiedene Hersteller. Im Folgenden wird Ihnen kurz ein Produkt vorgestellt.

Ecooking Dermaroller

Ein Ecooking Derma Roller verhilft der Haut zu einem schöneren Erscheinungsbild. Der Dermaroller besteht aus 540 Mikronadeln. Sie sind aus chirurgischem Stahl gefertigt. Derma Walze Ecooking ist mit Nadeln von 0,5 mm bestückt. Der Roller ist für die Verwendung auf dem Gesicht vorgesehen. Ecooking Derma Roller sind geeignet für den Einsatz bei  trockener Akne.  Bei akuter Akne ist die Anwendung unüblich wegen der Infektionsgefahr. Grobe Poren, Pigmentierung, scharfe Linien im Gesicht und Falten, erschlaffte Haut, raue Haut und  Narben nach Operationen oder Verbrennungen sind für die Behandlung mit dem Dermaroller indiziert.

Hygiene ist äußerst wichtig. Das Gerät muss sauber und desinfiziert sein. Zu diesem Zweck ist eine Mischung aus Alkohol und Wasser im Verhältnis von 1 : 1 zu empfehlen. Bei der Reinigung der  Rolle ist es wichtig, dass sie vollständig trocknet. Es ist empfehlenswert, ihn in dem transparenten Kunststoffbeutel aufzubewahren, der zum Lieferumfang gehört. Es hilft in diesem Fall auch gegen Make-up, Staub oder  Bakterien zu schützen. Das Produkt kostet 66,74 €.

Tipps und Tricks

Wegen möglicher Probleme bei der Blutgerinnung müssen zwei Wochen vor der Anwendung blutverdünnende Medikamente abgesetzt werden. Eine feuchtigkeitsspendende Creme unterstützt die Selbstheilungskräfte der Haut. Am Tag der Behandlung sollten Sie auf Make-up ganz verzichten.

Bei bereits älteren Narben  ist ein Dermaroller die beste Wahl. Der Vergleich zu den möglichen anderen Behandlungen gegen Aknenarben, wie Laser oder Injektionen, stellt dies eine günstige Behandlungsmöglichkeit dar. Sie erzielt sehr gute Ergebnisse, aber noch günstiger sind Cremes gegen Aknenarben. Allerdings sind die Ergebnisse erst nach einer deutlich längere Zeit sichtbar. Als Nachteil ist der Umstand zu sehen, dass bei erhabenen Narben keine Wirkung entsteht, weil da stehen andere Behandlungsmethoden zur Verfügung. Es wird empfohlen nicht sein Gesicht anzufassen und einen frischen Kissenbezug nach der Behandlung zu benutzen.

Zusammenfassung

Der Dermaroller bietet nachgewiesenermaßen eine  funktionierende Möglichkeit, die Zeichen der Hautalterung zu behandeln und Akne entgegenzuwirken. Trotz einer schmerzhaften Erfahrung, hat sich diese Methode durchaus bewährt und kann nach dem Abheilen das Hautbild dauerhaft verbessern.