Home / Feuchtigkeitscremes

Feuchtigkeitscremes

Abbildung
Vergleichssieger
Weleda Feuchtigkeitscreme
L'Oréal Men Expert
Doctor Eckstein
Unsere Empfehlung
Era Organics - Natürliche Feuchtigkeitscreme
Neutrogena Norwegische Formel
ModellWeleda FeuchtigkeitscremeL'Oréal Men ExpertDoctor EcksteinEra Organics - Natürliche FeuchtigkeitscremeNeutrogena Norwegische Formel
unser Vergleichsergebnis
Bewertung1,3Sehr gut
Bewertung1,4Sehr gut
Bewertung1,5Gut
Bewertung1,6Gut
Bewertung1,7Gut
Kundenbewertung
59 Bewertungen

37 Bewertungen

71 Bewertungen

55 Bewertungen

22 Bewertungen
HerstellerESUEDRO Einkaufsgesellschaft Deutscher Drogisten AGL'Oréal Men ExpertDr.EcksteinEra OrganicsNeutrogena
VerpackungsartTubePumpspenderTiegelTiegelTiegel
für Männer oder FrauenMännerMännerMänner und FrauenMänner und FrauenMänner und Frauen
Menge30 ml50 ml50 ml120 ml200 ml
andere Verpackungen?NeinJaNeinNeinNein
Vorteile
  • Natürliche Inhaltsstoffe
  • Sehr feine Konsistenz, gut zu verteilen
  • Zieht schnell ein
  • Wohltuend für die Haut
  • Sehr gut für sensible Haut
  • Gutes Preis-/Leistungsverhältnis
  • Zieht schnell ein
  • Angenehmer Geruch
  • Zieht schnell ein
  • Sehr ergiebig
Nachteile
  • Geruch gewöhnungsbedürftig
  • Ein wenig fettig
  • Creme ist recht fettig
  • Kein Lichtschutzfaktor
  • Recht teuer
AnbieterJetzt Preis auf Amazon prüfen! Jetzt Preis auf Amazon prüfen! Jetzt Preis auf Amazon prüfen! Jetzt Preis auf Amazon prüfen! Jetzt Preis auf Amazon prüfen!
Vergleichssieger
Weleda Feuchtigkeitscreme

59 Bewertungen
€ 7,99
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
L'Oréal Men Expert

37 Bewertungen
EUR 8,99
€ 5,95
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Doctor Eckstein

71 Bewertungen
€ 20,00
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Unsere Empfehlung
Era Organics - Natürliche Feuchtigkeitscreme

55 Bewertungen
€ 26,12
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Neutrogena Norwegische Formel

22 Bewertungen
€ 6,96
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Feuchtigkeitscremes

Das Wichtigste über Feuchtigkeitscremes in Kürze

Das Gesicht eines Menschen ist schließlich auch die Visitenkarte zu der eigenen Person. Am Gesicht erkennt jeder die Emotionen und obendrein die gerade anstehende Laune des Gegenübers. Für den bestmöglichen Eindruck ist das Gesicht mit Feuchtigkeitscremes frisch und gepflegt.

Die Gesichtspflege mit Feuchtigkeitscremes ist besonders wichtig, weil das Gesicht das Zentrum bei der direkten Kommunikation darstellt.
Gerade weil das so ist, gibt es zahlreiche  Kosmetika nur für das Gesicht.


Worauf sollte man beim Kauf von Feuchtigkeitscremes achten?

Es gibt viele verschiedene Produkte von unterschiedlichen Herstellern und Marken. Folgende Kriterien sollten Sie bei Ihrem Kauf berücksichtigen:

  • Inhaltsstoffe
  • Preis-Leistungs-Verhältnis

Inhaltsstoffe

Bevor Sie zu Feuchtigkeitscremes greifen, sollten Sie immer vorher erst abklären, welcher Hauttyp Sie sind. Dabei wird zwischen fettiger, trockener, empfindlicher, normaler und gemischter Haut unterschieden. Greifen Sie ausschließlich auf Feuchtigkeitscremes dieser Kategorie zurück, um keine Verschlechterung Ihres Hautbilds  zu riskieren!

Die Feuchtigkeitscreme pflegt die Haut und führt Nährstoffe hinzu. Wichtige Mineralien, die die Haut dringend benötigt und vor allem Feuchtigkeit führt diese Creme der Haut zu.  Die privilegierten Bereiche im Gesicht, am Hals und besonders das Dekolleté, benötigen die Feuchtigkeit.

Die intensive Pflege der Haut benötigt hochwirksame Substanzen, die in Feuchtigkeitscremes enthalten ist. Trockene Raumluft und die Witterungseinflüsse wie Sonne und Kälte beeinflussen die Haut stark. Dazu kommt unter Umständen eine ungesunde Lebensweise mit Rauchen usw. . Sie fühlt sich wieder geschmeidig und weich an. Dies stellt hohe Erwartungen an eine Feuchtigkeitscreme. Eine täglich genutzte Feuchtigkeitscreme muss nicht unbedingt teuer sein.

Ihre Inhaltsstoffe sind zum Beispiel Harnstoff (Urea), Panthenol und Milchsäure. In den meisten Feuchtigkeitscremes sind wertvolle Inhaltsstoffe wie Hyaloron, Sheabutter und Vitamine beigemengt. Sie sorgen dafür, dass die hauteigene Feuchtigkeit gebunden und zusätzlich Feuchtigkeit aufgenommen wird, denn dies schützt vor dem Austrocknen der Haut.

Preis-Leistungs-Verhältnis

Ein hoher Preis bei Feuchtigkeitscremes bedeutet nicht gleichzeitig eine bessere Qualität und Wirkung einer Creme, wie Studien durchgehend beweisen. Schauen Sie auch im Internet nach hilfreichen Kundenrezensionen oder Bewertung der Stiftung Waren oder Ökotest. Die Mengenangabe des Produktes durchaus wichtig, um einzuschätzen, wie lange bzw. wie viele Vorgänge das Produkt bei der angegebenen Anwendungsweise hergibt und wann erste Ergebnisse sicht- und fühlbar sind. Die Größe der Verpackung oder Werbung sollte Sie da nicht auf einen falschen Weg führen. Außerdem gibt es auch Produkte, die in der Zusammenstellung gleich, aber im Preis, aufgrund der Marke, sehr unterschiedlich sind. Hier lohnt sich ein Blick auf die Inhaltsstoffliste.


Hersteller und Marken

Im Folgenden bekommen Sie einen Überblick über ein paar weitere Gesichtsprodukte:

  • Lavera
  • Douglas

Lavera

Die Lavera Feuchtigkeitscreme enthält neben einem natürlichen Rosenblütenauszug auch weitere natürliche Extrakte – zum Beispiel von Jojoba, Aloe Vera und Soja. Sie ist relativ wässerig und mit einem geringeren Fettanteil. Sie eignet sich deshalb auch für ölige Haut. Vor allem bei Hautunreinheiten spielt die Lavera Q10 Creme ihre Stärken aus. Sie hydratisiert die Haut, ohne die Poren unnötig zu verstopfen und dadurch weiteren Nährboden für Unreinheiten zu schaffen. Das Coenzym Q10 soll viele energieversorgende Prozesse in unseren Hautzellen unterstützen und ist deshalb weitaus mehr als nur ein Anti-Ageing-Mittel. Ausführlichere Infos zu der Q10-Wirkung gibt es beispielsweise hier. Der einzige Wermutstropfen ist bei dieser Creme ihr relativ hoher Alkoholgehalt. Da Alkohol bei sehr empfindlicher Haut zu Irritationen führen kann, ist diese Creme nicht ganz so hautverträglich wie die beiden erstplatzierten Moisturizer.

Douglas

Die Perfect Focus Energising Cream ist mit einem natürlichen Emulgator versehen, der für das  Hydratisieren Ihrer Haut wichtig ist. Mikrokügelchen in sehr sanfter Ausführung bewirken eine leichte Mattierung. Olivenöl-Auszüge unterstützen zusätzlich die Elastizität der Haut. Extrakte aus der Porzellanblume und die antioxidativen Wirkstoffe der Hibiskusblüte helfen dabei, dass Ihr Teint natürlich strahlt. Dadurch erhalten Sie eine  jünger wirkende Ausstrahlung. Die feine und cremige Textur dieser Feuchtigkeitscreme lässt sich problemlos verteilen, so dass ein gleichmäßiger Schutzfilm entsteht. Sie erreichen mit der Creme, dass alle Partien im Gesicht usw. gleichmäßig vor den schädlichen Umwelteinflüssen geschützt sind.

Tipps und Tricks

Es ist unbedingt von Vorteil, wenn  Feuchtigkeitscremes morgens und abends aufgetragen wird. Das ist gerade im Winter, wo die Haut unter  Kälte und Heizungsluft deutlich mehr leidet, von großem Nutzen. Trotzdem im Laufe des Tages nachcremen ist dringend empfehlenswert. Auf jeden Fall die Feuchtigkeitscremes nur auf frisch gereinigter Haut  verwenden, da sonst die Poren durch Make-up und Schmutz verschlossen sind. Dadurch wird die Feuchtigkeitscreme nur unzureichend aufgenommen.

Die Anwendung ist in jeder Verpackung beigefügt oder sie steht auf der Verpackung. Sollten Sie festgestellt haben, dass einige bestimmte Nahrungsmittel sich ungünstig auf Ihre Haut auswirken, sollte Sie die Ernährung umstellen und die unverträglichen Lebensmittel vermeiden. Zusätzlich zu der Hautpflege ist vor allem eine gesunde und ausgewogene Ernährung wichtig. Vor allem viel Trinken ist für ein gutes Hautbild unerlässlich.

Zusammenfassung

Feuchtigkeitscremes können individuell und nachweislich für eine Verbesserung des Hautbildes sorgen. Sie können in vielen verschiedenen Formen, Farben und Düften auftreten und können ganz auf die eigenen Wünsche und Bedürfnisse angepasst werden. Das Selbstbewusstsein und Wohlbefinden kann durch eine Optimierung der Haut mit Feuchtigkeitscremes gesteigert werden.