Mittel gegen Haarausfall • Welche wirken auch langfristig?

Haarbruch und gar Haarausfall sind für die meisten Menschen unangenehm. Die Ursachen sind vielfältig und nicht immer sofort zu erkennen, doch es gibt wirksame Mittel gegen Haarausfall.  Um die Ursachen für den Haarausfall herauszufinden, solltest du zunächst mit deinem Arzt sprechen. Dieser kann dann eine geeignete Behandlung einleiten. Eine häufige Ursache für Alopezie (med. für Haarausfall) ist die genetische Veranlagung. Doch auch die androgenetische Alopezie (1), der erblich bedingte Haarausfall ist therapierbar. In Deutschland sollen mitunter 50 % der Männer und 20 % der Frauen unter dieser Art des Haarausfall leiden. Auch Erkrankungen (2), die Einnahme von bestimmten Medikamenten, oder Stress (3) können Haarverlust verursachen. Mittel gegen Haarausfall im Alter, sowie Mittel bei stress- und hormonell bedingtem Haarausfall findest du in Drogerien wie DM und Rossmann, Medikamente gegen Haarausfall in der Apotheke.

Beste Mittel gegen Haarausfall bei Frauen und Männer

Welche Tabletten sind gut gegen Haarausfall? Laut unterschiedlicher Erfahrungsberichte und Tests durch Testportale gibt es zahlreiche Mittel gegen Haarausfall, wie zum Beispiel Tabletten, Hausmittel, Nahrungsergänzungsmittel und Vitamine, wie die ASOYU Haar Vitamine*. Des Weiteren können pflanzliche oder natürliche Mittel unterstützend gegen Haarausfall helfen, denn bestimmte Pflanzenextrakte sollen Haarausfall stoppen und das Haarwachstum anregen. Wo findest du ein gutes Mittel gegen Haarausfall? Wirksame Mittel gegen Haarausfall findest du zum Beispiel in der Apotheke, Drogerien wie DM oder online. Um herauszufinden was dir am besten hilft, solltest du mit dem Arzt sprechen und es auf einen persönlichen Mittel gegen Haarausfall Test ankommen lassen.

EINFÜHRUNGSANGEBOT: ASOYU Haar-Vitamine - Biotin hochdosiert mit Selen, Zink, Folsäure, Kurkuma, Hirse Extrakt, Amla Beeren - 180 vegane Kapseln für 3 Monate - Haarkapseln für Männer und Frauen
  • 🍀 HOCHDOSIERTER MEHRFACH-KOMPLEX FÜR HAARE, HAUT, NÄGEL: Mit den ASOYU Haar-Vitamin Kapseln erhalten Sie ein Qualitätsprodukt. Jede Kapsel enthält über 20 sorgfältig aufeinander abgestimmte Mikronährstoffe. 180 Kapseln versorgen Ihre Haare über einen Zeitraum von drei Monaten mit wertvollen Inhaltsstoffen.

Mittel gegen Haarausfall Frau

Haarverlust ist auch bei Frauen keine Seltenheit. Häufig liegt ein anlagebedingter Haarausfall vor, doch auch Stress und hormonelle Schwankungen (4) können den Haarverlust verursachen. Dies kann durch das Absetzen oder auch durch die Einnahme der Antibabypille, während der Wechseljahre, oder nach und während der Schwangerschaft passieren. Eine gesunde Ernährung vorausgesetzt, sollen bestimmte Medikamente helfen, den Haarausfall zu stoppen. Mitunter sollen auch natürliche Hausmittel, zum Beispiel Pfefferminzöl, Aloe Vera und Kokosöl als wirksame Mittel gegen den Haarausfall bei der Frau dienen können. Liegt ein extremer Haarausfall bei der Frau vor, sollte ein Arzt konsultiert werden.

Hormonell bedingter Haarausfall – Was hilft wirklich?

Bei Frauen kann der Haarausfall mit hormonellen Schwankungen, zum Beispiel während der Wechseljahre zusammenhängen. Bei Wechseljahresbeschwerden sollen zum Beispiel auch Hormontabletten Abhilfe verschaffen können. Bei hormonell bedingtem Haarausfall sollen aber auch die Wirkstoffe Finasterid und Minoxidil helfen.

Mittel gegen Haarausfall Mann

Männer leiden besonders häufig unter dem erblich bedingtem Haarausfall. Vor der Therapie des Haarverlusts sollte jedoch immer eine Absprache mit dem Arzt erfolgen. Denn kreisrunder und diffuser Haarausfall erfordern mitunter eine andere Behandlung und Mittel als erblich bedingter Haarausfall. Medikamente mit dem Wirkstoff Minoxidil sollen auch bei Männern dem Haarausfall entgegenwirken. Ebenso wie der Wirkstoff Finasterid. Letzterem sagt man allerdings hormonelle Nebenwirkungen nach. In einigen Fällen kommen auch Haartransplantationen oder die Verpflanzung von Haarfollikeln in Betracht.

Welches Vitamin gegen Haarausfall?

Kommt es zu Haarausfall, der nicht erblich bedingt, oder auf Erkrankungen zurück zu führen ist, fehlen dem Körper möglicherweise wichtige Vitamine. Zu den Vitaminen, die wichtig für das Haarwachstum sind und die Haargesundheit beeinflussen gehören, zählen insbesondere die Vitamine A, E und E, sowohl Biotin (Vitamin H). Auch Vitamin B3, B5 und B6 sollen das Haar kräftigen und die Talgproduktion der Kopfhaut anregen (5). Mangelt es dem Körper an den wichtigen Vitaminen kann es zu Haarbruch und Haarausfall kommen.

Welche Nahrungsergänzungsmittel helfen wirklich gegen Haarausfall?

Tritt diffuser, stressbedingter oder ernährungsbedingter Haarausfall auf, sollen gegen diesen auch Vitaminpräparate, pflanzliche Mittel und Nahrungsergänzungsmittel helfen können. Denn bei diesen Arten des Haarausfall erhält der Körper oft zu wenig Nährstoffe. Allerdings ersetzen die Präparate eine gesunde Ernährung nicht, sie dienen viel mehr als zusätzliches Möglichkeit, um Haarverlust zu stoppen und das Haarwachstum zu fördern. Wichtig für die Haargesundheit sind insbesondere die bereits erwähnten Vitamine A, C, E und diverse B-Vitamine. Doch das Haar benötigt auch wichtige Mineralstoffe und Spurenelemente, wie zum Beispiel Zink (6), Kupfer, Eisen (7) und Mangan.

ASOYU Haar Vitamine* – Neues Mittel gegen Haarausfall für Mann und Frau

Die ASOYU Haar Vitamine* enthalten die wichtigen Vitamine und Spurenelemente, die dein Haar für ein gesundes Wachstum benötigt. Nicht ohne Grund sind sie ebenso als Anti-Haarausfall-Kapseln oder Haarwuchs-Kapseln bekannt. Neben den wichtigen Vitaminen B-Vitaminen wie Vitamin B1, B2 und B2 enthalten sie auch Biotin, Folsäure und Zink. Des Weiteren verfügen sie über pflanzliche Extrakte der Pflanzen Amla Beere, Kurkuma und Hirse. In Asien ist die positive Wirkung auf die Haargesundheit der drei Pflanzen schon lange bekannt. Mit einer Einnahme von zwei Kapseln pro Tag sollst du bereits eine langfristige Wirkung erzielen können. Die Dose ASOYU Haarkapseln* enthält 180 Stück und reicht für 3 Monate. Die Haarkapseln enthalten die wichtigsten Nährstoffe, die für deine Haargesundheit notwendig sind. Somit musst du nicht länger auf mehrere unterschiedliche Präparate zurückgreifen, sondern erhältst alle Nährstoffe in einer Kapsel.

EINFÜHRUNGSANGEBOT: ASOYU Haar-Vitamine - Biotin hochdosiert mit Selen, Zink, Folsäure, Kurkuma, Hirse Extrakt, Amla Beeren - 180 vegane Kapseln für 3 Monate - Haarkapseln für Männer und Frauen
  • 🍀 HOCHDOSIERTER MEHRFACH-KOMPLEX FÜR HAARE, HAUT, NÄGEL: Mit den ASOYU Haar-Vitamin Kapseln erhalten Sie ein Qualitätsprodukt. Jede Kapsel enthält über 20 sorgfältig aufeinander abgestimmte Mikronährstoffe. 180 Kapseln versorgen Ihre Haare über einen Zeitraum von drei Monaten mit wertvollen Inhaltsstoffen.

Mittel gegen kreisrunden Haarausfall

Vom kreisrunden Haarausfall (Alopecia areata) können sowohl Männer als auch Frauen betroffen sein, dennoch tritt diese Form des Haarverlust eher selten auf, auch hier gibt es wirksame Mittel. Kreisrunder Haarausfall tritt lokal begrenzt auf, meistens mit ovalen, kahlen Stellen. Für Außenstehende sind die kahlen Stellen oft deutlich sichtbar, was die Betroffenen meist sehr belastet.  Als Ursache von kreisrundem Haarausfall vermutet man eine Autoimmunerkrankung. Das Immunsystem nimmt das Haar als Fremdkörper wahr und greift dieses an, dies führt zu schmerzhaften Entzündungen und einer Behinderung des natürlichen Haarwachstums. Allerdings gilt die Ursache bis heute als nicht zweifelsfrei belegt. Zur Behandlung sollte ein Arzt zu Rate gezogen werden. Helfen sollen Omas Hausmittel gegen den Haarausfall oder Medikamente, die die Durchblutung der Haarwurzeln anregen. Nahrungsergänzungsmittel empfehlen sich hingegen eher bei anderen Arten des Haarausfall, besonders dann, wenn es an Nährstoffen mangelt. Erst als letztes Mittel gegen Haarausfall sollte man eine Haartransplantation in Betracht ziehen.

Mittel gegen diffusen Haarausfall

Vom diffusen Haarausfall sind häufig mehr Frauen als Männer betroffen, pflanzliche Mittel, Nahrungsergänzungsmittel oder Medikamente sollen hier Abhilfe schaffen können. Bei diffusem Haarausfall kommt es zum gleichmäßigen Haarverlust am Kopf, also nicht nur im Scheitelbereich oder bei den Geheimratsecken. Als Ursachen können viele Möglichkeiten in Betracht kommen, zum Beispiel Eisenmangel, Hormonschwankungen, Medikamente oder Schilddrüsenerkrankungen. Auch Stress, chronische Erkrankungen und Vergiftungen können eine Ursache des Haarverlusts darstellen. Der diffuse Haarausfall gilt als reversibel. Bei Frauen und Männern sollen zum Beispiel Testsieger Shampoo gegen Haarausfall, Medikamente mit Minoxidil oder Nahrungsergänzungsmittel und Haar Vitamine helfen können. Die Haar Vitamine von ASOYU* sollen dem Haar Kraft und Glanz verleihen.

 


Werbung / Verweislinks (*): Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Verweise sind sogenannte Provision-Links. Die Seite derma-net-online.de nimmt an Partnerprogrammen Teil – weitere Informationen hierzu im Impressum. Wenn Sie auf so einen Verweislink klicken und über diesen Link einkaufen, bekommen wir von Ihrem Einkauf eine Provision. Für Sie verändert sich der Preis jedoch nicht.

Erfahrungen und Kundenbewertungen (**) Disclaimer: Die Erfahrungsberichte und Erfahrungen mit den Produkten können von Person zu Person variieren und besitzen keinerlei Allgemeingültigkeit. Es wird empfohlen für eine medizinische Diagnose einen Arzt aufzusuchen.

Bitte beachten Sie: Eine zwischenzeitliche Änderung der Produktspezifikationen, Preise, Lieferzeit und -kosten ist möglich. Deshalb erfolgen diesbezüglich grundsätzlich alle Angaben ohne Gewähr.

1 comment

Comments are closed.