Desinfektionsmittel im Vergleich – Die Top 5 Produkte gegen Viren

Egal wie sehr man die Erde und ihre Natur liebt, so muss man sich doch auch vor ihr schützen. Die Bakterien und Mikroorganismen, die es auf der Welt gibt, sind nicht alle immer gut für uns. Eine richtige Körperpflege und allgemeine Hygiene sind deshalb unheimlich wichtig sind. Als Abwehrhilfe gegen Bakterien und Viren helfen beispielsweise Desinfektionsmittel. Diese schaffen es die Mikroorganismen aus unserer Umgebung, welche sich auf den Händen und der Haut absetzen, einzudämmen und abzutöten. Es ist mitunter schwierig das richtige Desinfektionsmittel für sich zu finden. Gibt es denn auch spezielle Desinfektionsmittel für Wunden? Oder nur Desinfektionsmittel für die Hände? Alles berechtigte Fragen, die man sich vor oder während des Kaufs eines solchen Produkts stellen sollte.

Denn Desinfektionsmittel enthalten Inhaltsstoffe, die nicht nur den unerwünschten Mikroorganismen schaden können. Auch der Körper und die Umwelt können unter Gebrauch eines Desinfektionsmittels zu Schaden kommen und darunter leiden. Sie können bei falscher Anwendung oder unter nicht Beachtung der Packungsbeilage beispielsweise Allergien oder Ekzeme auslösen und im schlimmsten Fall sogar zu Vergiftungen führen. Es ist deshalb unglaublich wichtig sich gründlich mit diesem Thema auseinander zu setzen und sich sorgfältig Anwendungserklärungen durchzulesen. Um dies etwas zu erleichtern, haben wir in unserem Desinfektionsmittel Test gründlich darauf geachtet und nur überzeugende Mittel herausgesucht. Trotz unseres Vergleichs bitten wir Sie sich auch auf eigene Verantwortung mit den Inhaltsstoffen zu befassen, um spätere Unannehmlichkeiten zu vermeiden.

Quick Fix: Unser Produkttipp

Vorneweg unser persönlicher Desinfektionsmittel Vergleich Spitzenreiter. Bei diesem Mittel handelt es sich um das Desinfektionsmittel von Fühldichwohl24. Diese Anbieter arbeiten auf einem sehr hohen Niveau und achten streng auf die Qualität des Produkts. Nach nur wenigen Sekunden Anwendungsdauer kann man von chirurgisch hygienischen Händen sprechen und somit von einem extrem hohen Schutz vor Infektionen, Bakterien und Viren ausgehen.

Die Vorteile auf einen Blick:

  • Farbstofffrei
  • Hoher Schutz vor Bakterien & Viren
  • Kurze Anwendungsdauer
  • Angenehme Handhabung

Wie wende ich das Desinfektionsmittel richtig an?

Da jedes Desinfektionsmittel individuelle und spezielle Anforderungen, wie beispielsweise die Konzentration oder Einwirkzeit hat, ist es wichtig die Anwendungsbeschreibung strikt einzuhalten. Hinweise des Herstellers, die meistens auf dem Etikett oder der Packungsbeilage zu finden sind, sollten immer genauestens gelesen und beachtet werden.

Bei der Durchführung gibt es drei Grundregeln der Desinfektion zu beachten. Sollte auch nur eine dieser Regeln missachtet werden, ist die gesamte Desinfektion hinfällig und unnötig, da der Infektionsschutz dadurch nicht gewährleistet werden kann. Es ist also wichtig beim Desinfizieren die drei Grundregeln zu beachten. Dies bedeutet, dass im ersten Schritt die zu desinfizierenden Stellen, wie beispielsweise Hände oder Flächen, vollständig mit dem Desinfektionsmittel bedeckt werden müssen. Hierbei ist es wichtig das richtige Mittel zu nehmen. Bei einer Reinigung der Hände sollte auch Desinfektionsmittel für Haut und Hände benutzt werden und nicht beispielsweise Desinfektionsmittel für Wunden. Es empfiehlt sich die Hände vor der Desinfektion einmal gründlich zu waschen, um grobe Verschmutzungen zu entfernen, da diese verhindern könnten, dass das Mittel vollständig einwirkt. Als nächstes sollte darauf geachtet werden die Einwirkzeit strikt zu beachten. Desinfektionsmittel benötigen eine gewisse Zeit, um Infektionserreger und Viren zu inaktivieren. Der Hinweis und die Dauer zur Einwirkzeit sind meistens auf der beigelegten Produktinformation zu finden und nachzulesen. Der letzte Schritt einer korrekten Desinfektion ist es, auf die richtige Dosierung des Mittels zu achten. Bei einer Unterdosierung kann es beispielsweise dazu kommen, dass nicht alle Krankheitserreger abgetötet werden und das Desinfizieren folglich nicht ihren Zweck erfüllt. Es kann jedoch auch zu einer Überdosierung führen, was Unannehmlichkeiten mit sich bringen kann. Hält man diese drei Schritte jedoch ein, erzielt man eine korrekte und gründliche Reinigung der Hände oder Oberflächen.

Unser Desinfektionsmittel Vergleich – 4 Produkte im Test

Neben Desinfektionsmittel von DM oder anderen Drogerie Märkten, gibt es auch die Möglichkeiten sich ein wirksames Produkt online zu kaufen. Desinfektionsmittel zu bestellen ist oft die hygienischere Lösung, da man es sich entspannt nach Hause liefern lassen kann, ohne in den viel besuchten Laden gehen zu müssen. Ob sie sich das Desinfektionsmittel bei Amazon oder doch lieber beim Rossmann um die Ecke besorgen spielt jedoch kaum eine Rolle. Wichtig ist nur, dass sie sich für das richtige Produkt entscheiden. Um ihnen bei der Auswahl zu helfen, haben wir uns 4 verschiedene Hersteller angeschaut und die Vorteile für sie zusammengefasst.

1. Urban Forest Desinfektionsmittel

Bei diesem Produkt handelt es sich um ein Desinfektionsmittel für Hände und Haut. Es eignet sich neben dem Reinigen der Haut zusätzlich auch wunderbar zum Desinfizieren von Oberflächen wie Toiletten oder Türklinken. Durch die praktische Reisegröße kann das Desinfektionsmittel in jeder Tasche oder jedem Rucksack mitgenommen und transportiert werden. Es ist zudem PH-neutral und somit eine sehr verträgliche und zugleich wirksame Art der Desinfektion.

Die Vorteile auf einen Blick:

  • Kompakte Größe
  • Haut- und Flächendesinfektion
  • PH-neutral
  • Kindergerecht
Desinfektionsmittel Hand & Haut | Desinfektion für Hände | Antiseptika & Desinfektionsmittel für unterwegs | Hände-Desinfektionsmittel für die Reise von URBAN FOREST (LOTION + LIQUID)
  • ✅ PROFESSIONELLE DESINFEKTION: Das antibakterielle Desinfektionsmittel für Haut und Hände. Ähnlich wie Desinfektionsspray schützt es vorbeugend vor Ansteckungen. Nicht nur als Händedesinfektionsmittel eignet es sich, auch als Desinfektion für das Gesicht, Desinfektion für unterwegs oder Desinfektionsmittel für Oberflächen wie z.B. Toiletten-Sitze, Türklinken, Armaturen, Lenkräder etc. kann es problemlos verwendet werden

2. Desinfektionsmittel von Ida Plus

Das Desinfektionsmittel von Ida Plus überzeugt vor allem durch die milde und nicht reizende Anwendung, da auf Alkohol als Inhaltsstoff verzichtet wurde. Durch den praktischen Pumpspender macht es eine einfach und schnelle Dosierung des Desinfektionsmittels möglich. Zudem überzeugt das Desinfektionsmittel von Ida Plus durch seine kleine Größe, wodurch es entspannt in jeder noch so kleinen Tasche mitgeführt werden kann.

Die Vorteile auf einen Blick:

  • Pumpspender
  • Leicht portionierbar
  • Kompakte Größe
  • Alkoholfrei

3. Analysisty Desinfektionsmittel

Obwohl dieses Desinfektionsmittel sehr preiswert ist, konnte es uns trotzdem von seinem Können überzeugen. Bei dieser hygienischen Hände-Desinfektion mit Hautschutz handelt es sich um ein Mittel das eine feuchtigkeitsspendende Funktion hat und somit die Hände bei mehrmaligem Benutzen nicht austrocknet. Die Anwendung kann komplett ohne Wasser vorgenommen werden, weshalb es sich super für unterwegs eignet. Zudem ist es durch die Gel-Textur leicht zu dosieren und verhindert so eine zu große Menge auf einmal.

Die Vorteile auf einen Blick:

  • Preiswert
  • Feuchtigkeitsspendend
  • Gel-Textur
  • Praktisch für Unterwegs

4. Desinfektionsmittel von DesiClean

Dieses in Deutschland hergestellte Desinfektionsmittel eignet sich nicht nur zum desinfizieren seiner Haut und Hände, sondern bietet sich auch zur Oberflächendesinfektion an. Durch die doppelte Funktion spielt dieses Mittel in einer höheren Preisklasse mit, belohnt sie bei dem Kauf jedoch mit hoher Qualität und einem großen Lieferumfang von 500ml. Nach der 60 sekündigen Anwendung ist ein Abspülen mit Wasser nicht nötig, da es schnell einzieht und seinen Zweck erfüllt.

Die Vorteile auf einen Blick:

  • Schnelles Einziehen
  • Für Oberflächen & Haut
  • Umfangreiche Größe
  • Hergestellt in Deutschland
Angebot
DesiClean Desinfektionsmittel für Hände und Oberflächen
  • Desinfektionsmittel zur Desinfektion von Händen und Oberflächen

Wann sollte man Desinfektionsmittel benutzten?

Da Desinfektionsmittel eine spezielle Formel und empfindliche Inhaltsstoffe haben, sollte man nicht auf die Idee kommen Desinfektionsmittel selbst herzustellen. Wir raten Ihnen also Desinfektionsmittel zu bestellen oder sich einen Desinfektionsmittelspender bei einer Filiale in ihrer Nähe zu kaufen. Doch um eine unnötige Anwendung zu vermeiden – hier einmal die Empfehlung wann sie zum Desinfektionsmittel greifen sollten. Sollte ein Angehöriger in Ihrer Familie an einer hochansteckenden Infektion leiden, hilft das regelmäßige desinfizieren, um die Infektionskette zu unterbrechen. Trotz alldem sollten Sie den Erkrankten zu einem Arzt schicken, um weitere Risiken zu vermeiden. Selbstverständlich empfiehlt es sich auch seine Haut regelmäßig zu desinfizieren, sollten sie selbst unter einer gewissen Immunschwäche leiden. Denn auch wenn alle um sie herum gesund sind, können sie trotzdem Viren auf sich haben, die sie schlussendlich dann krank machen. Es gilt allgemein Desinfektionsmittel in Maßen zu nutzen, da ein gründliches Händewaschen oft auch ausreicht, um Krankheitserreger abzutöten. Fühlen sie sich jedoch wohler zum Desinfektionsmittel zu greifen, empfiehlt es sich eines zu kaufen, welches zusätzlich noch Feuchtigkeit spendet, da es sonst zu Austrocknungen der Hände führen kann.

Welche Produkte auch helfen:

  • Sagrotan 2in1 Desinfektionstücher
  • Automatischer Seifenspender von OUNONA
  • Handhygiene Fluid von Vitavelle
  • Ultnice Einweghandschuhe
  • Hygiene Pumpspray von Sagrotan

Desinfektionsmittel gegen Bakterien & Viren – wie man das Richtige findet

Um sich vor gefährlichen Mikroorganismen zu schützen, reicht es nicht aus den Türgriff auf der öffentlichen Toilette mit dem Ellenbogen aufzumachen. Denn Bakterien finden sich überall – auch auf ihrem Handy. Umso wichtiger sich regelmäßig die Hände zu waschen oder auch zu einem Desinfektionsmittel zu greifen. Doch um den Krankheitserregern sinnvoll entgegen zu wirken benötigt es ein Mittel, welches qualitativ auch überzeugt und gewisse Kriterien erfüllt. So sollte man sich beispielsweise bei Stiftung Warentest über das Produkt informieren und nachlesen was es damit auf sich hat. Haben Sie ein ideales Desinfektionsmittel für sich gefunden, wird es Sie hoffentlich in ihrem Alltag schützen und lange begleiten.


Werbung / Verweislinks (*): Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Verweise sind sogenannte Provision-Links. Die Seite derma-net-online.de nimmt an Partnerprogrammen Teil – weitere Informationen hierzu im Impressum. Wenn Sie auf so einen Verweislink klicken und über diesen Link einkaufen, bekommen wir von Ihrem Einkauf eine Provision. Für Sie verändert sich der Preis jedoch nicht.

Erfahrungen und Kundenbewertungen (**) Disclaimer: Die Erfahrungsberichte und Erfahrungen mit den Produkten können von Person zu Person variieren und besitzen keinerlei Allgemeingültigkeit. Es wird empfohlen für eine medizinische Diagnose einen Arzt aufzusuchen.

Bitte beachten Sie: Eine zwischenzeitliche Änderung der Produktspezifikationen, Preise, Lieferzeit und -kosten ist möglich. Deshalb erfolgen diesbezüglich grundsätzlich alle Angaben ohne Gewähr.

Derma-net-online.de