Chlorella für die Haut • natürliche Arznei für ein schöneres Hautbild

Chlorella gilt vielen als wahres Wundermittel für die Haut. Die Süßwasseralge enthält zahlreiche wertvolle Phytonährstoffe und kann helfen, vorhandene Nährstoffmängel auszugleichen. Doch die Chlorella-Alge kann auch unserem größten Sinnesorgan zahlreiche Vorteile bieten und sich so besonders positiv auf das Hautbild auswirken. Chlorella bindet Medikamente und kann so zur Entgiftung beitragen. Die Alge gilt zudem als wirksam bei Akne und Ekzemen und soll sogar Hautkrebs vorbeugen können. Studien zeigen außerdem positive Wirkungen auf Stoffwechsel, Kreislauf, Lebererkrankungen und Hormonhaushalt durch die Einnahme von Chlorella. Auch für den Blutdruck und den Cholesterinspiegel wird der Süßwasseralge eine regulierende Wirkung nachgesagt. Die Alge kann zudem zur Entschlackung und Entgiftung eingesetzt werden.

Chlorella für die Haut – natürliche Pflege statt Überpflege

Für die meisten Frauen und mittlerweile auch für viele Männer ist ein jüngeres Aussehen wünschenswert. Die Haut soll möglichst eben und glatt sein und keine Hautunreinheiten wie Ekzeme oder Pickel aufweisen. Viele Menschen investieren daher viel Geld in diverse Kosmetika. Doch die Haut benötigt gar nicht so viel für eine schöneres Hautbild. Sie möchte allerdings atmen und das ist mit vielen verschiedenen Pflegeprodukten, die zahlreiche Fette und Parfüme enthalten so gut wie unmöglich. Empfehlenswerter ist daher die Einnahme von natürlichen Mitteln wie der Mikroalge Chlorella. Sie kann sich positiv auf die Haut auswirken und so das Hautbild verbessern. Denn durch die Süßwasseralge sollen die körpereigenen Zellen besser atmen und toxische Stoffe ausgeschieden werden können.

Chlorella – Wirkung für die Haut

Welche Wirkung hat die Süßwasseralge Chlorella auf unsere Haut? Die Alge kann Schutz vor UV-Strahlung bieten und sich förderlich auf eine gepflegten und zarten Teint auswirken. Chlorella kann so dazu beitragen, die natürliche Schutzschicht der Haut wieder ins Gleichgewicht zu bringen. Zudem kann die Haut durch Chlorella elastischer und glatter werden, denn die Alge soll sich förderlich auf die Wasser-Fettschicht der obersten Hautschicht auswirken. Die Süßwasseralge enthält zudem wertvolle Mineralstoffe, Vitamine und Ballaststoffe wie Magnesium, Zink und Eisen, sowie zahlreiche B-Vitamine und Beta-Carotin. Die Chlorella-Alge soll eine entgiftende Wirkung haben und dadurch die Selbstheilungskräfte der Haut anregen können. Zudem soll der Stoffwechsel neuen Schwung erhalten. Auch bei Beschwerden mit der Schilddrüse wird Chlorella eine heilsame Wirkung nachgesagt. Chlorella für die Haut kann online, in Drogerien und in Apotheken gekauft werden.

Chlorella – Gut gegen Akne

Die Süßwasseralge gilt auch als wirksam gegen Akne. Die enthaltenen Nähr- und Vitalstoffe sowie die Omega-3-Fettsäuren können zu einem gesunden Hautbild beitragen. Außerdem sollen Entzündungen durch die Einnahme der Mikroalge reduziert werden können. Chlorella gilt ebenso als hilfreich bei Ekzemen. Die natürlichen Präparate können sowohl innerlich, als auch äußerlich (Chlorella Creme) zur Anwendung kommen. Die Chlorella-Alge kann auch hervorragend zur Reinigung der Gesichtshaut verwendet werden. Betroffene von Akne und Ekzemen können auch eine leichte, aber hochwirksame Chlorella Gesichtsmaske selbst herstellen und auf die Haut auftragen. Ein Peeling aus der Süßwasseralge gilt zudem als Erfrischung für Körper und Geist.

Chlorella – Wirkung auf die Schilddrüse

Für Schilddrüsenfehlfunktionen kommen unterschiedliche Ursachen in Betracht. Beispielsweise können bestimmte Medikamente, eine einseitige Ernährung und Nährstoffmangel die Fehlfunktionen begünstigen. Therapeutisch behandelt werden die Fehlfunktionen der Schilddrüse unter anderem mit Medikamenten oder mit Radiojodtherapien. In einigen Fällen kommen auch Operationen in Betracht. Doch die Fehlfunktionen können auch auf natürlichem Wege behandelt werden. Mit der Behandlung durch Chlorella verspricht man sich daher auch bei Fehlfunktionen der Schilddrüse eine heilungsfördernde Wirkung. Schilddrüsenüberfunktionen können sich durch Aggressionen, Gewichtsverlust oder Hyperaktivität bemerkbar machen. Bei Schilddrüsenunterfunktionen kann es hingegen zu Beschwerden wie Depressionen, erhöhtes Schlafbedürfnis, Niedergeschlagenheit und Gewichtszunahme kommen. Bei Beschwerden mit der Schilddrüse sollte auf Soja, Getreide, Kaffee und künstliches Jod verzichtet werden. Auch Fluoride und diverse Chemikalien gelten als schädlich für die Schilddrüse. Gezielte körperliche Übungen und die Vermeidung von Stress können sich neben der Einnahme von Chlorella hingegen positiv auf Schilddrüsenbeschwerden auswirken.

Chlorella – Hilfe beim Abnehmen?

Nicht nur für die Haut gilt Chlorella als Wunderwaffe. Die Alge soll auch beim Abnehmen unterstützen können. Übergewichtige Menschen versuchen häufig mit diversen Diäten ein paar Kilos zu verlieren, doch nicht immer sind Diäten der richtige Weg. Stattdessen gibt es verschiedene natürliche Alternativen. Da die Süßwasseralge Giftstoffe aufnehmen und entsorgen kann, kann es möglich sein, Chlorella auch unterstützend beim Abnehmen einzusetzen. Die Mikroalge soll die Verdauung anregen und den Stoffwechsel unterstützen. So soll der Körper neuen Schwung erhalten und an Kilos verlieren können. Die Chlorella kann also auch beim Abnehmen unterstützend wirken.

Wo ist Chlorella erhältlich?

Die Süßwasseralge ist in unterschiedlichen Darreichungsformen wie Tabletten, Kapseln, Presslingen, Extrakten, Cremes und Pulver in Drogerien, Apotheken und Onlineshops erhältlich. Das Pulver eignet sich vor allem als Zutat bei Smoothies oder im Quark. Mit Chlorella Presslingen und Tabletten kann jedoch bei langfristiger Einnahme eine höhere Wirkung erzielt werden. Meist wird die Füllmenge der Chlorella Presslinge mit Gewicht und Anzahl der Presslinge angeben. Demnach weisen 250 Chlorella Presslinge ein Gewicht von 100 g auf. 5 Presslinge enthalten in etwa 2 g Algenpulver. Presslinge und Tabletten können übrigens den Vorteil einer einfachen und präzisen Dosierung haben. Die Präparate können meist auch unabhängig von Mahlzeiten eingenommen werden. Täglich empfiehlt sich der Verzehr von etwa 5-8 Presslingen. Die Empfehlung sollte nicht überschritten werden, da es sonst zu Nebenwirkungen wie Übelkeit kommen kann.

Chlorella in der Schwangerschaft

Schwangere sollten während der Schwangerschaft keine Entgiftung mit Chlorella durchführen. Die Süßwasseralge kann jedoch Kind und Mutter mit wichtigen Nährstoffen und Aminosäuren, wie Lutein, Eisen, Vitamin D und Vitamin B12 versorgen. Jedoch sollten schwangere Frauen höchstens 3 g Chlorella pro Tag einnehmen und vor der Einnahme der Süßwasseralge immer mit einem Arzt sprechen.


Werbung / Verweislinks (*): Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Verweise sind sogenannte Provision-Links. Die Seite derma-net-online.de nimmt an Partnerprogrammen Teil – weitere Informationen hierzu im Impressum. Wenn Sie auf so einen Verweislink klicken und über diesen Link einkaufen, bekommen wir von Ihrem Einkauf eine Provision. Für Sie verändert sich der Preis jedoch nicht.

Erfahrungen und Kundenbewertungen (**) Disclaimer: Die Erfahrungsberichte und Erfahrungen mit den Produkten können von Person zu Person variieren und besitzen keinerlei Allgemeingültigkeit. Es wird empfohlen für eine medizinische Diagnose einen Arzt aufzusuchen.

Bitte beachten Sie: Eine zwischenzeitliche Änderung der Produktspezifikationen, Preise, Lieferzeit und -kosten ist möglich. Deshalb erfolgen diesbezüglich grundsätzlich alle Angaben ohne Gewähr.

1 comment

Comments are closed.