Moringa Oleifera • Nährstoffreiche Blätter mit starker Wirkung für Haut & Immunsystem?

Moringa – die Pflanze ist auch bekannt unter den Namen Lebensbaum, Meerrettichbaum und Moringa Oleifera. Der Moringabaum gilt als Lieferant von wertvollen Vitaminen, Aminosäuren und Fettsäuren. Der Lebensbaum gilt als ein wirksames Naturprodukt und soll bei der Linderung zahlreicher Beschwerden helfen. Die Heilkraft kann sich positiv auf den Verlauf von Erkrankungen wie Krebs, Nieren-, Leber- und Schilddrüsenerkrankungen auswirken. Bei Hautproblemen kann der Lebensbaum zudem helfen, die Beschwerden zu lindern und das Hautbild zu verbessern. Hier mehr über Morings Oleifera erfahren.

Woher kommt der Lebensbaum?

Beheimatet ist die Heilpflanze im indischen Himalaya-Gebirge. Später verbreitete sich der Baum auch über die Tropen und Subtropen. Mittlerweile ist der Lebensbaum jedoch in Afrika, der Karibik und Südostasien zu Hause. Insbesondere in Südindien baut man die Pflanze sehr häufig an. Als Nahrungsmittel werden vor allem die Samen und Blätter genutzt. Auch die Wurzel gilt als essbar, sie eignet sich jedoch nicht für schwangere Frauen, da Alkaloide enthalten sind. Der Moringabaum kann auch in Deutschland mit nährstoffarmer Erde selbst angepflanzt werden. Besonders ein Tee aus den frischen Moringa Blättern gilt als wirksam, denn die Blätter enthalten zahlreiche Nährstoffe.

Wirkung und Inhaltsstoffe des Lebensbaumes

Sowohl die Blätter, die Blüten als auch die Früchte des Baumes können zur Linderung diverser Beschwerden genutzt werden. Die Moringa Blätter enthalten wertvolle Fett- und Aminosäuren, aber auch wichtige Vitamine und Mineralstoffe. Die Inhaltsstoffe sollen den Stoffwechsel in Schwung bringen können, daher gilt die Pflanze hierzulande auch als Superfood. Die Blätter der Moringa Oleifera enthalten wertvolles Magnesium, Kalium und Zink. Weitere wichtige Inhaltsstoffe und Nährstoffe der Blätter sind Calcium, Vitamin C, Vitamin E, B1 und B2, sowie Vitamin A, Eisen und Phosphor. Calcium stärkt den Knochenaufbau. Vitamin C soll das Immunsystem unterstützen. Eisen, Phosphor, Vitamin B1, B2 und E sind wichtig für den Zellstoffwechsel. Vitamin A kann die Augen und Schleimhäute stärken. Zudem enthält Moringa wichtige Proteine.

Moringa Tee Wirkung

Aus den Blättern der Moringa Oleifera lässt sich auch ein gesunder Tee zubereiten. Dafür werden nur 3-4 Teelöffel der getrockneten Blätter benötigt. Die Blätter können in ein Teesieb gegeben und mit etwa 80 Grad warmen Wasser übergossen werden. Die Temperatur des Wassers sollte nicht höher sein, um die wertvollen Inhaltsstoffe zu erhalten. Die Ziehzeit des Tees beträgt etwa 4-5 Minuten, anschließend kann der Tee genossen werden. Moringa Tee soll auch kalt mit Honig und Zitrone schmecken und kann beim Sport als gesunder Durstlöscher dienen. Zudem kann das Getränk aufgrund der enthaltenen Spurenelemente Muskelkater vorbeugen. Der Moringa Tee eignet sich auch unterstützend zu Diäten und als Gesundheits-Kur.

Anwendungsgebiete des Lebensbaumes

Mit Moringa lassen sich über 300 Krankheiten erfolgreich behandeln. In Deutschland gibt es den Wunderbaum vor allem in folgenden Darreichungsformen: Moringa Kapseln, Pulver, Tabletten und Saft. Die höchste Wirkkraft soll sich jedoch aus den frischen Blätter der Morunga Oleifera entfalten können. Extrakte des Lebensbaums kommen vor allem bei diesen Beschwerden zum Einsatz:

  • Atemwegserkrankungen
  • Bluthochdruck
  • Anämie
  • Mangelernährung
  • Magen-Darm-Infektionen
  • Schilddrüsenerkrankungen
  • Nieren- und Leberbeschwerden
  • Kopfschmerzen

Die Heilpflanze soll auch beim Abnehmen unterstützen können, da die Pflanze eine leicht sättigende Wirkung aufweisen soll. Der Pflanze sagt man zudem eine blutzuckersenkende Wirkung nach.

Moringa Oleifera bei Hautproblemen

Die Moringa Oleifera kann auch bei Hautproblemen unterstützend wirken und die unangenehmen Beschwerden lindern. Denn die Samen des Baumes sollen die Haut intensiv und nachhaltig reinigen. Sie können ebenso als Ersatz für Seife verwendet werden. Des Weiteren kann Moringa-Öl aus frisch gepressten Samen als sanfte Hautlotion dienen. Die Samen sollen stark rückfettend wirken und können daher auch zu Anti-Aging-Zwecken verwendet werden. Die Samen des Baumes weisen ebenso eine antibakterielle Wirkung auf. Sie eignen sich daher auch hervorragend für die Behandlung von Ekzemen oder Schuppenflechte. Auch die Kosmetikindustrie weiß mittlerweile um die Wirkung des Wunderbaumes, Moringa Oleifera kommt daher auch in zahlreichen Kosmetikprodukten zum Einsatz.

Kann es bei der Anwendung von Moringa zu Nebenwirkungen kommen?

Nebenwirkungen sind bei dem Wunderbaum bisher nicht bekannt. Eine Überdosierung der Pflanze kann allerdings zu Beschwerden wie Magenverstimmungen und Durchfall führen. Die empfohlene Dosis sollte daher nicht überschritten werden. In der Schwangerschaft sollte die Moringa Wurzel auf keinen Fall eingenommen werden, denn dies kann die Entwicklung des Kindes beeinträchtigen. Die Moringa-Blätter gelten hingegen in der Schwangerschaft als ungefährlich. Dennoch sollte vor der Anwendung eine Absprache mit dem Arzt erfolgen. Auch für Kinder eignen sich die Blätter der Pflanze als Nahrungsergänzung. Die Wurzel gilt für Kinder allerdings als ungeeignet, aufgrund der enthaltenen Alkaloide.

Wo kann Moringa Oleifera gekauft werden?

In Drogerien, Naturmittelläden und Onlineshops sind unterschiedliche Moringa Produkte wie Samen und Keimlinge, aber auch Kapseln, Pulver oder Extrakte erhältlich. An die Anwendung des Naturproduktes muss sich der Magen erst gewöhnen. Unabhängig vom Produkt sollte bei der Einnahme daher mit kleinen Dosen begonnen werden.


Werbung / Verweislinks (*): Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Verweise sind sogenannte Provision-Links. Die Seite derma-net-online.de nimmt an Partnerprogrammen Teil – weitere Informationen hierzu im Impressum. Wenn Sie auf so einen Verweislink klicken und über diesen Link einkaufen, bekommen wir von Ihrem Einkauf eine Provision. Für Sie verändert sich der Preis jedoch nicht.

Erfahrungen und Kundenbewertungen (**) Disclaimer: Die Erfahrungsberichte und Erfahrungen mit den Produkten können von Person zu Person variieren und besitzen keinerlei Allgemeingültigkeit. Es wird empfohlen für eine medizinische Diagnose einen Arzt aufzusuchen.

Bitte beachten Sie: Eine zwischenzeitliche Änderung der Produktspezifikationen, Preise, Lieferzeit und -kosten ist möglich. Deshalb erfolgen diesbezüglich grundsätzlich alle Angaben ohne Gewähr.