Mitesser entfernen und unreine Haut loswerden – Ein paar Tipps

Mitesser sind nicht gefährlich, jedoch beeinträchtigen sie das Hautbild und wirken unattraktiv. Daher möchte man diese unschönen Punkte im Gesicht schnell wieder loswerden.

Obwohl Mitesser eigentlich nicht ausgedrückt werden sollten, ist es manchmal eine schnelle und effiziente Methode, um das Hautbild zu reinigen. Jedoch ist es wichtig, bei diesem Vorhaben auf verschiedene Dinge zu achten.

Mitesser ausdrücken – worauf muss man achten?

Möchte man Mitesser, die mit medizinischem Fachausdruck als Komedone bezeichnet werden, ausdrücken, kann man meistens mehr Schaden als Nutzen anrichten. Falls man jedoch darauf besteht, sollten folgende Dinge beachtet werden.
Eigentlich ist es keine sehr gute Idee, Mitesser auszudrücken. Nach dem Ausdrücken entsteht meistens eine kleine Wunde. Sie füllt sich erneut mit Eiter und Talg.
Falls man die Fingern verwendet, werden mit Sicherheit die Mitesser verfehlt. Zusätzlich gelangen auch noch unnötige Bakterien in die kleine Wunde.
Wenn planlos an Mitessern herumgedrückt wird, entstehen mit der Zeit noch wesentlich größere Hautprobleme. Daher sollten einige Regeln beim Mitesser ausdrücken befolgt werden.

Mitesser entfernen – wichtige Punkte:

  • Reinigung des Gesichts mit Gesichtspeeling und speziellen Masken gegen Mitesser 
  • Region um Mitesser aufweichen
  • Desinfizieren mit Desinfektionsmittel oder Gesichtswasser
  • Mitesser-Tool zum Entfernen der Mitesser
  • nach dem Ausdrücken entzündungshemmende und beruhigende Salbe auftragen

Reinigung des Gesichts

Vor Beginn muss man das Gesicht gründlich reinigen. Zu diesem Zweck wird eine milde Seife oder ein schonendes Gesichtsgel verwendet.

Einweichen der Region um den Mitesser

Anschließend ist es empfehlenswert, die Region um den Mitesser aufzuwärmen beziehungsweise aufzuweichen. Am besten benutzt man einen warmen Waschlappen und legt ihn auf die betroffene Hautstelle auf.

Desinfizieren

Um auf Nummer sicher zu gehen und besondere Sterilität zu erreichen, kann zur Reinigung auch ein Desinfektionsmittel verwendet werden. Man muss darauf achten, dass dieses Mittel für das Gesicht geeignet ist. So werden mögliche Hautirritationen vermieden. Es eignet sich auch Gesichtswasser, das in der Drogerie erhältlich ist.

Mitesser-Tool

Mit einem Komedonen-Quetscher wird man Mitesser schnell los. Dieses Beauty-Werkzeug ist in unterschiedlichen Varianten erhältlich, die Funktionsweise ist jedoch immer gleich.

Der Mitesser-Quetscher besitzt an der Seite eine ?se. Mit dieser Komponente kann der Mitesser ausgedrückt und entfernt werden.

Auf der anderen Seite befindet sich eine Spitze. Sie dient dazu, dass man in den Mitesser einstechen kann, damit er geöffnet wird.
Beim Kauf sollte man darauf achten, dass das Produkt rostfrei, leicht zu reinigen und nickelfrei ist. So werden eine allergische Reaktion oder eine mögliche Entzündung durch eine Bakterienansammlung vermieden.

[box type=”warning” align=”” class=”” width=””]TIPP: Nur einen rostfreien und nickelfreien Mitesser-Quetscher verwenden. [/box]
Sobald eine klare Flüssigkeit oder Blut aus einem Mitesser austritt, sollte man das Ausdrücken der Mitesser sofort beenden.

Nach dem Ausdrücken der Mitesser

Sobald die Mitesser ausgedrückt wurden, ist es empfehlenswert, auf die betroffenen Stelle ine beruhigende und entzündungshemmende Salbe aufzutragen. Zu diesem Zweck ist zum Beispiel eine Zinksalbe sehr gut geeignet. Aloe-Vera-Gel und Ringelblumensalbe sind auch eine sehr gute Wahl.


Werbung / Verweislinks (*): Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Verweise sind sogenannte Provision-Links. Die Seite derma-net-online.de nimmt an Partnerprogrammen Teil – weitere Informationen hierzu im Impressum. Wenn Sie auf so einen Verweislink klicken und über diesen Link einkaufen, bekommen wir von Ihrem Einkauf eine Provision. Für Sie verändert sich der Preis jedoch nicht.

Erfahrungen und Kundenbewertungen (**) Disclaimer: Die Erfahrungsberichte und Erfahrungen mit den Produkten können von Person zu Person variieren und besitzen keinerlei Allgemeingültigkeit. Es wird empfohlen für eine medizinische Diagnose einen Arzt aufzusuchen.

Bitte beachten Sie: Eine zwischenzeitliche Änderung der Produktspezifikationen, Preise, Lieferzeit und -kosten ist möglich. Deshalb erfolgen diesbezüglich grundsätzlich alle Angaben ohne Gewähr.